ERDE/UMWELT

Tafeleisberg im antarktischen Meer
Klimawandel

Arktisches Eis entfernt Kohlendioxid aus Atmosphäre

Allerdings schwindet es weiterhin rapide
Das Meereis der Arktis spielt eine unerwartete Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Sein Einfluss schwindet aber wegen der fortgesetzten Schmelze.
Spektrum.de, 23.09.14

Benguelastrom: Berge lenken Meeresströmungen um

Neue Gebirge formen Winde und Ozeanströmungen
Spektrum.de

Neozoen: Eingeschleppter Tropenfisch frisst sich durchs Mittelmeer

Welche Folgen hat die Ausbreitung für das Ökosystem?
Spektrum.de

Naturkatastrophen: Erste Augenzeugen des unbekannten Vulkanausbruchs

Läutete Eruption in Südamerika Kältejahrzehnt ein?
Spektrum.de

DOSSIERS

Drachenfische tragen sogar auf der Zunge Zähne
Ozonloch
Windkraft auf dem Feld
Aerosole

Tiefsee

In der Welt der ewigen Dunkelheit
Wir wissen mehr über den Mond als über die Tiefsee. Dabei leben dort unten im Meer ebenso bizarre wie faszinierende Tiere und spielen sich geologische Dramen ab.

Ozonloch und Ozonschicht

Wenn die Atmosphäre ausdünnt
Jedes Jahr im Frühling dünnt die Ozonschicht über dem Südpol gefährlich aus. Schuld sind immer noch die berüchtigten FCKW. Doch langsam verbessert sich die Situation wieder.

Erneuerbare Energien

Die Zukunft der grünen Energieversorgung
Lässt sich Energieverbrauch und Umweltschutz unter einen Hut bringen?

Aerosole

Die schmutzige Luftfracht
Ruß, Staub oder flüchtige Pflanzenstoffe - die Atmosphäre ist voll von Molekülen und winzigen Schwebeteilchen. Sie düngen Ozeane, schwärzen Gletscher und belasten unsere Lungen.
Erderwärmung
Klima

Nimmt die Erderwärmung wieder Fahrt auf?

Der August 2014 war der wärmste seit 1880
Überdurchschnittlich warme Ozeane trieben die Temperaturen weltweit auf Rekordkurs seit Beginn der Aufzeichnungen. 2014 könnte das wärmste Jahr seit 1880 werden.
Spektrum.de, 19.09.14

Geologie: Gesteine, fast so alt wie die Erde?

Ein Geologenteam hat Gesteine im Norden Kanadas auf 4,4 Milliarden Jahre datiert, doch ein anderes widerspricht.
Spektrum der Wissenschaft

Solarthermie: Sonnenwärme-Kraftwerk ist Todesfalle für Vögel

Spektrum der Wissenschaft

Meteorologie: Superschnelle Regentropfen

Spektrum der Wissenschaft

Klimawandel: Satellit erfasst Eisschmelze

Spektrum der Wissenschaft

Bevölkerungspolitik: Stoppt das Bevölkerungswachstum

Die Welt muss mehr in Geburtenkontrolle investieren
Spektrum.de

REZENSIONEN

Eine Ode an die Hummel

Hummeln sind nicht nur interessant anzusehen, sondern auch enorm wichtig für die Natur.
Rezension zu: "Und sie fliegt doch"

Ende der Finsternis

Künstliche Lichtquellen zerstören die Nacht – dieses Buch begehrt dagegen auf.
Rezension zu: "Die Nacht"

Was der Klimawandel für uns tun kann

Die klimatischen Veränderungen in ihrer moralisch-ethischen Dimension zu betrachten, könnte sinnvolle gesellschaftliche Veränderungen anstoßen.
Rezension zu: "Streitfall Klimawandel"

Unbegründete Ängste

Unser Gespür für Gefahren könnte besser sein, meint Risikoforscher Ortwin Renn.
Rezension zu: "Das Risikoparadox"
Globus
Spieltheorie

Kosmopolit oder Separatist?

Macht uns die Globalisierung zu Kosmopoliten? Oder fördert sie eher Nationalismus und Separatismus? Die gute Nachricht: Es gibt Grund zum Optimismus.
Macht uns die Globalisierung zu Kosmopoliten? Oder fördert sie eher Nationalismus und Separatismus? Die gute Nachricht: Es gibt Grund zum Optimismus.
Spektrum.de, 18.09.14

Eingeschleustes Fremdenzym: Künstlicher Fotosynthese-Booster könnte Ernteerträge erhöhen

Gentechnikern gelingt Übertragung eines Schlüsselenzyms der Fotosynthese
Spektrum.de

Künstlicher Schnabel: Wasser sammeln wie ein Vogel

Neuer Nebelkollektor nach dem Vorbild eines Schnabels
Spektrum.de

Wälder: Bäume wachsen immer schneller

Waldwachstum beschleunigt sich
Spektrum.de

Konkurrenzkampf: Macht menschlicher Einfluss Schimpansen aggressiv?

Warum Schimpansen in Kämpfen so häufig Artgenossen töten
Spektrum.de

"Genius Grant": Gewinner des diesjährigen MacArthur-Grants bekanntgegeben

Preisträger freuen sich über 600000 Dollar
Spektrum.de

Verhaltensforschung: Totengräber betreiben seit über 125 Millionen Jahren Brutpflege

Wann Verhaltensmuster entstanden, ist meist unbekannt. Dank einer Besonderheit konnte nun der Beginn der Brutpflege bei Aaskäfern datiert werden.
Spektrum.de

Atmosphäre: Der Riesenturm vom Amazonas

Deutsch-brasilianisches Projekt soll Luft analysieren
Spektrum.de

Paläoklima: Starker Monsun trotzte Treibhausklima

Im Eozän, das vor 55 Millionen Jahren begann, war die Erde wärmer als heute - den asiatischen Monsun gab es trotzdem schon
Spektrum.de

Gasbohrungen: Fracking-Bohrungen lassen Gas ins Grundwasser eindringen

Detaillierte Analysen zeigen: Meistens ist Methan im Grundwasser natürlichen Ursprungs, allerdings nicht immer
Spektrum.de
Anzeige
 

Recherche im Fachgebiet

 
Anzeige
 

Spektrum – Die Woche

Zugriff auf alle Inhalte der Onlineredaktion von "Spektrum der Wissenschaft" (Spektrum.de) sowie jeden Donnerstag Spektrum – Die Woche, die Sie auf unserer Seite abrufen oder sich per E-Mail schicken lassen können, erhalten Sie über ein Abonnement von "Spektrum – Die Woche". »
 
Anzeige
 
Spektrum der Wissenschaft
Frische Brise: Das immense Potenzial der Windkraft • Sonnige Seiten: Grüner Strom aus Solarthermie und Fotovoltaik • Stroh in den Tank: Wie Abfall-Biomasse zum Kraftstoff wird »
Testen Sie 3 aktuelle Ausgaben von Spektrum der Wissenschaft zum Vorzugspreis von EUR 16,- inklusive Versand. »
Astronomen präsentieren ihre schönsten Aufnahmen im Großformat und lassen Sie an den fantastischen Möglichkeiten der modernsten Naturbeobachtung teilhaben. »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 
Anzeige
 

DenkMal

Welcher dieser Männer ist in seiner Disziplin wahrlich unsterblich?
Bild
der Mathematiker Alessandro Binomi
der Arzt Jakob Pilzbarth
der Jurist Friedrich Nagelmann
der Politiker Jakob Maria Mierscheid

Alltagsfragen

Alltagsfragen aus Geografie und Geowissenschaft gibt es bei gutefrage.net »
 
top