ERDE/UMWELT

Gefahrengebiete: Europas tektonische Schwäche- und Sicherheitszonen
Bilder der Woche

Europas Erdbebenrisiko

Wo drohen am ehesten Erschütterungen?
Rot steht für Gefahr - das gilt auch für eine neue Karte zu Europas seismischen Krisengebieten. Wo drohen am ehesten schwere Erschütterungen?
Spektrum.de, 24.07.14

Gesundheit: Ein Wasserfilter für die Plastikflasche

Ein Züricher Student entwickelte einen simplen Trinkwasserfilter für unterwegs
Spektrum.de

Meeressäuger: Schiffe werden Blauwalen zum Verhängnis

Schiffsrouten kreuzen wichtige Futterplätze von Blauwalen
Spektrum.de

Artenschutz: Noch mehr Vögel, noch mehr gefährdet

Neue Rote Liste der bedrohten Arten wächst rapide an
Spektrum.de

DOSSIERS

Gletscher auf Grönland
Sonne
Ahornblätter im Herbst
Dünen in der Wüste

Eiszeiten

Der geheimnisvolle Zyklus
Die Erde ist ein Eisplanet - mal mehr, mal weniger. Und obwohl der Mensch das Treibhaus derzeit aufheizt, der nächste globale Frost kommt bestimmt. Aber warum ist das so?

Die Sonne

Unser Zentralgestirn
Ohne die Sonne gäbe es kein Leben auf der Erde. Doch die Sonne kann dieses Leben auch negativ beeinflussen - etwa durch die harte UV-Strahlung.

Waldleben und Waldsterben

Die Wälder der gemäßigten Breiten
Waldsterben scheint heute kein Thema mehr zu sein, verglichen mit den Schlagzeilen in den 1980er Jahren. Doch gesund sind unsere Wälder noch nicht.

Wüsten

Die Faszination der Sand- und Steinmeere
Bis zum Horizont nur Sand und blankes Gestein: Wüsten wirken auf den ersten Blick öd und leer - doch genauer hinsehen lohnt sich.
Tafeleisberg im antarktischen Meer
Südpol

Wurde Eiszuwachs in der Antarktis überschätzt?

Neue Daten deuten auf einen Fehler hin
Die Arktis schmilzt, die Antarktis wächst - so schien der Trend der letzten Jahre. Doch nun werden Zweifel an den Daten vom Südpol laut.
Spektrum.de, 22.07.14

Amazonien: Unkontaktierte Indianer mit Grippe infiziert

"Unbekannte" Viren bedrohen isoliert lebenden Amazonasstamm
Spektrum.de

Ökologie: Robben grasen Windkraftanlagen gezielt ab

Offshore-Windparks bieten offensichtlich gute Jagdgründe
Spektrum.de

Bilder der Woche: Der Wind als Michelangelo

Im Modell entschlüsseln Forscher die Entstehung bizarrer Bögen aus Sandstein
Spektrum.de

Klimapolitik: Australien setzt Kohlendioxidsteuer außer Kraft

Premierminister Tony Abbott löst Wahlversprechen ein
Spektrum.de

Flüsse: Warum kehrte der Amazonas seinen Lauf um?

Der mächtige Fluss strömte nicht immer von West nach Ost
Spektrum.de

REZENSIONEN

Was der Klimawandel für uns tun kann

Die klimatischen Veränderungen in ihrer moralisch-ethischen Dimension zu betrachten, könnte sinnvolle gesellschaftliche Veränderungen anstoßen.
Rezension zu: "Streitfall Klimawandel"

Unbegründete Ängste

Unser Gespür für Gefahren könnte besser sein, meint Risikoforscher Ortwin Renn.
Rezension zu: "Das Risikoparadox"

Klimaforschung auf einen Blick

Dieses umfassende, gut lesbare Sachbuch hilft, Klimadebatten besser zu verstehen.
Rezension zu: "Wann bekommen die Küstenbewohner denn nun nasse Füße?"

Riskantes Spiel mit Mutter Natur

Seit es Menschen gibt, verändern sie ihre Umwelt – mit oft unkontrollierbaren Folgen.
Rezension zu: "Geschichte unserer Umwelt"
Klimaforschung

Korallenriffe: Anpassungsfähiger als gedacht

Das Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens, das größte Korallenriff der Erde, ist in der Vergangenheit mit überraschend großen Temperaturschwankungen zurechtgekommen. Neuesten Berechnungen zufolge lagen die Wassertemperaturen dort vor 20 000 bis vor 13  000 Jahren deutlich...
Spektrum der Wissenschaft, 18.07.14

Springers Einwürfe: Wird Fracking den Energiehunger stillen?

Risiken der neuen Fördermethode für Gas und Öl
Spektrum der Wissenschaft

Geowissenschaft: Erdmagnetfeld wird nicht überall schwächer

Spektrum der Wissenschaft

Und jetzt zum Wetter: Nichts für Wetterfühlige

Das Auf und Ab des Sommerwetters geht in die nächste Runde
Spektrum.de

Stammbaum der Gliedertiere: Das Hirn der ältesten Jäger

Uralte Kambriumjäger mit Verwandtschaft im Hier und Jetzt
Spektrum.de

Geologie: Regenwasser dringt zehn Kilometer tief in die Erdkruste

Wenn Druck und Temperatur so hoch werden, dass Gestein plastisch fließt, ist Regenwasser der Weg nach unten versperrt, dachte man bisher. Das stimmt nicht.
Spektrum.de

Changyuraptor yangi: Der Dino mit den längsten Federn

Ein gefiederter Schwanz half dem Microraptor wohl beim Gleitflug
Spektrum.de

Erneuerbare Energien: Zweiblättrige Windkraftanlagen stehen womöglich vor Rückkehr

Sind die technischen Probleme gelöst?
Spektrum.de

Tektonik: Überschallschnelles Erdbeben erstaunt Geologen

Eines der tiefsten Erdbeben war auch ein extrem seltenes
Spektrum.de

Umkehr des Erdmagnetfelds: Erste Anzeichen für Umkippen des Erdmagnetfelds beobachtet?

Das Erdmagnetfeld schwächelt - kommt die Umkehr früher als gedacht?
Spektrum.de
Anzeige
 

Recherche im Fachgebiet

 
Anzeige
 

Spektrum – Die Woche

Zugriff auf alle Inhalte der Onlineredaktion von "Spektrum der Wissenschaft" (Spektrum.de) sowie jeden Donnerstag Spektrum – Die Woche, die Sie auf unserer Seite abrufen oder sich per E-Mail schicken lassen können, erhalten Sie über ein Abonnement von "Spektrum – Die Woche". »
 
Anzeige
 
Spektrum der Wissenschaft
Testen Sie drei aktuelle Ausgaben von Sterne und Weltraum zum Vorzugspreis von EUR 16,- inkl. Versand. »
Astronomen präsentieren ihre schönsten Aufnahmen im Großformat und lassen Sie an den fantastischen Möglichkeiten der modernsten Naturbeobachtung teilhaben. »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 
Anzeige
 

DenkMal

Lomatia tasmanica ist ...
ein 43 600 Jahre altes Unikat
süßlich, scharf und betäubend
ausgestorben, weil verrufen
ein Ort, der an einem Tag alle Jahreszeiten bietet

Alltagsfragen

Alltagsfragen aus Geografie und Geowissenschaft gibt es bei gutefrage.net »
 
top