ASTRONOMIE

Pluto in Farbe
Bilder der Woche

So sieht Pluto aus

Sonde schoss Bilder kurz vor ihrer ungeplanten Pause
Immer dichter nähert sich New Horizons dem Zwergplaneten Pluto - und deshalb werden die Bilder des Himmelskörpers immer besser: eine neue Auswahl.
Sterne und Weltraum, 07.07.15

Horizontobservatorium: Wie geht es weiter auf Halde Hoheward?

Möglicherweise müssen die Bögen des Horizontobservatoriums auf der Halde Hoheward abgerissen und neu gebaut werden
Sterne und Weltraum

Wettbewerb: Unterstützen Sie die "AG Orion" bei einer Abstimmung

Die Nassauische Sparkasse fördert 175 gemeinnützige Vereine und Organisationen zu ihrem 175. Jubiläum
Sterne und Weltraum

Zwergplanet Pluto: New Horizons arbeitet wieder – Update

Nach kurzer Störung nimmt die Plutosonde New Horizons ihre Arbeit wieder auf
Spektrum.de, Sterne und Weltraum
bild

Coding History: Migräne und Gehirnstimulatoren

Daniel Meßner lud mich ein, um über Migräne, Gehirnstimulatoren und alles drumherum zu sprechen, nachzuhören im Podcast Coding History. Coding History widmet sich der Geschichte von Software und ihrer...

DOSSIERS

Zwergplanet (136472) Makemake
© ESO / Luís Calçada / Skysurvey, Nick Risinger
Pluto
© NASA / ESA / SwRI, Marc Buie
ISS
© NASA
Albert Einstein
© Ferdinand Schmutzer, 1921 / public domain

Zwergplaneten

Kleine Welten
Im Jahr 2006 wurde der Objekttyp "Zwergplanet" von der Internationalen Astronomischen Union eingeführt, um der Flut an Neuentdeckungen Pluto-großer Himmelskörper zu begegnen.

Pluto

Zwergplanet am Rand des Sonnensystems
Der Zwergplanet Pluto wurde im Jahr 1930 entdeckt und galt bis 2006 als der neunte und äußerste Planet des Sonnensystems. Seitdem ist er als Zwergplanet eingestuft.

Raumfahrt

Die Reise zu Sonne, Mond und Planeten
Von Sputnik bis 67P/Tschurjumow-Gerasimenko: Raumfahrtprojekte, bemannt wie unbemannt, eröffnen neue Welten.

Albert Einstein und die Relativitätstheorie

100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie
Vor 100 Jahren revolutionierte Albert Einstein die Physik: Die Allgemeine Relativitätstheorie deutet Schwerkraft als Verzerrung von Raum und Zeit.
Die Sterne in unserer Milchstraße sind nicht gleichmäßig verteilt, sondern konzentrieren sich in der zentralen Scheibe. Nach Außen hin nimmt ihre Dichte dagegen ab. Dunkle Schlieren vor den hellen Sternen werden von interstellaren Gas- und Staubwolken verursacht, die das Licht der Sonnen absorbieren und vor den Kameras des Gaia-Raumteleskops verbergen. Außerhalb der hellen Milchstraße erkennt man noch die Große und Kleine Magellansche Wolke, zwei Zwerggalaxien, die unsere galaktische Heimat umreisen.
Bilder der Woche

Zeig mir, wie dicht die Sterne stehen

Die Sterne sind in der Milchstraße nicht gleichmäßig verteilt
Die Sterne sind in der Milchstraße nicht gleichmäßig verteilt. Das zeigt eine Datenauswertung der Gaia-Mission.
Sterne und Weltraum, 03.07.15

Beobachtungstipp: Ein Schwarzes Loch erwacht: Amateure beobachten V404 Cygni

Der erste Ausbruch des Doppelsternsystems V404 Cygni seit 26 Jahren war auch in mittleren Teleskopen zu sehen
Sterne und Weltraum

Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko: Schächte führen tief ins Innere

Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko weist große Hohlräume auf
Sterne und Weltraum

Zwergplanet Pluto: Pluto hat zwei Gesichter

Der Weg ist frei für New Horizons, und die Bilder der Sonde zeigen zwei unterschiedliche Hemisphären von Pluto
Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Zwergplanet Pluto: Pluto hüllt sich immer noch in eine Atmosphäre

Kurz vor dem Vorbeiflug von New Horizons beobachtete die Flugzeugsternwarte SOFIA eine Sternbedeckung durch Pluto
Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Beobachtungstipps für Amateurastronomen: Abenteuer rund um das Sommerdreieck – Die erste Julihälfte 2015

Venus und Jupiter sind am Abendhimmel ein Blickfang und rund um das Sommerdreieck gibt es viel zu sehen
Sterne und Weltraum

REZENSIONEN

Asteroid Now
Wunderbarer Sternenhimmel
Darwin heute
Trotzdem Genial

Zielscheibe Erde

Wissenschaftsautor Florian Freistetter beschreibt, welche Gefahren aus dem All drohen und was wir gegen sie unternehmen können.
Rezension zu: "Asteroid Now"

Kompass fürs Firmament

Dieses Einführungswerk vermittelt Grundlagen der Sternbeobachtung und Astronomie.
Rezension zu: "Wunderbarer Sternenhimmel "

Grundpfeiler des empirischen Weltbilds

Die Evolutionstheorie ist ein Leitprinzip der Wissenschaft – und das nicht nur in der Biologie.
Rezension zu: "Darwin heute"

Kranke Genies

Berühmte Forscher waren oft von chronischen Leiden und Entwicklungsstörungen geplagt.
Rezension zu: "Trotzdem Genial"
Asteroid auf Crashkurs
Impakt-Gefahren

Benötigen wir einen "Asteroidentag"?

Kleine Asteroiden können ganze Städte zerstören, doch wir tun zu wenig, um sie zu finden
Kleine Asteroiden können ganze Städte zerstören, doch wir tun zu wenig, um sie zu finden. Eine Initiative von Wissenschaftlern möchte den 30. Juni zum "Asteroid Day" erklären.
Sterne und Weltraum, 30.06.15

Sternentheater: Planetarium Hamburg wird umgebaut

Bevor das Planetarium Hamburg bis Anfang 2017 wegen Umbau schließt, gibt es noch ein fulminantes Abschiedsprogramm
Sterne und Weltraum

Raumfahrt: Start der neunten Dragon-Raumkapsel gescheitert

In einem Totalverlust endete der neunte Flug einer Dragon-Raumkapsel zur ISS, da die Trägerrakete explodierte
Sterne und Weltraum

Kosmologie: Schwarzes Loch sendet nach 26 Jahren wieder ein Lebenszeichen

V404 Cygni verschlingt wieder Materie aus seiner Umgebung
Sterne und Weltraum

Kosmologie: Riesengalaxie Messier 87 wächst weiter

In der zurückliegenden eine Milliarde Jahren hat die elliptische Galaxie eine andere Spiralgalaxie verschlungen
Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Cassini: Faszinierendes Astrobild: Cassini fotografiert drei Sichelmonde

Raumsonde Cassini fotografiert Titan, Mimas und Rhea auf einmal
Sterne und Weltraum

ESA-Chef Johann-Dietrich Wörner: Der Traum von der Mondbasis

Der neue Chef der Europäischen Raumfahrtagentur im Gespräch
Sterne und Weltraum

Astrophysik: Chandra beobachtet Röntgenechos um entfernten Neutronenstern

Mit Röntgenechos an vorgelagerten Staubwolken ließ sich die Entfernung des Röntgensterns Circinus X-1 bestimmen
Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Extrasolare Planeten: Ein Exoplanet mit gigantischem Kometenschweif

Einen riesigen Schweif aus Wasserstoffgas zieht der Exoplanet GJ 436b hinter sich her
Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Veranstaltungstipp: Lange Nacht der Wissenschaften auf dem Forschungscampus Garching

Besuchen Sie den Forschungscampus Garching am Samstag, dem 27. Juni 2015!
Sterne und Weltraum

Recherche im Fachgebiet

 
 
Spektrum der Wissenschaft
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 

DenkMal

Wie ist eine Astronomische Einheit definiert?
Erde und Sonne
Mittlerer Abstand zwischen Erde und Sonne
Erdradius dividiert durch die Sonnenparallaxe
Radius des Ein-Jahr-Sonnenorbits eines fiktiven Teilchens
Große Halbachse der Erdumlaufbahn

Alltagsfragen

Alltagsfragen zu Themen aus der Astronomie gibt es bei gutefrage.net »
 
top