Reagenzglas vor EU-Flagge
EU-Referendum

Was bedeutet der Brexit für die Wissenschaft?

Der Austritt der Briten aus der EU bereitet vielen Forschern Bauchschmerzen
Die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, lässt viele Wissenschaftler besorgt zurück. Welche Konsequenzen wird der "Brexit" für die Forschung haben?
Spektrum.de, 24.06.16

Pergament: Ein Datenträger für die Ewigkeit

Pergament hat sehr viel Geschichte konserviert
Spektrum.de

Top-500-Liste: China führt im Supercomputer-Bau

In China stehen die schnellsten und die meisten Großrechner der Welt
Spektrum.de

Fruchtbarer Halbmond: Der Nahe Osten erfand den Ackerbau gleich zweimal

Gen-Untersuchungen zeigen, dass es von Beginn an zwei Ackerbautraditionen gab
Spektrum.de
bild

Die Wikinger sind los!

Island - da denkt man typischerweise an Ponys, die exzentrische Sängerin Björk und atemberaubende Landschaften, aber nicht unbedingt an Wissenschaft und zumindest bis vor kurzem auch nicht an Fußball....

AcademiaNet

Verdienstorden für Affenforscherin Julia Fischer

Die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, hat Anfang Juni den Verdienstorden des Landes Niedersachsen an Julia Fischer, Professorin für Kognitive Ethologie, verliehen.

ARCHÄOLOGIE & GESCHICHTE

Blick durch ein Loch im Pergament
Pergament

Ein Datenträger für die Ewigkeit

Pergament hat sehr viel Geschichte konserviert
Kaum ein anderer Datenträger hat so viel Geschichte konserviert wie das gute, alte Pergament. Zeit für einen Blick auf seine eigene Historie - und was vielleicht noch kommen mag.
Spektrum.de, 24.06.16

Fruchtbarer Halbmond: Der Nahe Osten erfand den Ackerbau gleich zweimal

Gen-Untersuchungen zeigen, dass es von Beginn an zwei Ackerbautraditionen gab
Spektrum.de

Elsass: Die Reste eines 6000 Jahre alten Massakers entdeckt

Verstümmelte Leichname von Kriegern wurden in Massengrab verscharrt
Spektrum.de

Flores-Mensch: Neue Fossilien vom "Hobbit" gefunden

Auch die Vorfahren des kleinen Homo floresiensis waren schon winzig
Spektrum.de

ASTRONOMIE

Neptun - der zweite blaue Planet in unserem Sonnensystem
Sonnensystem

Was macht der dunkle Fleck auf Neptun?

Hubble entdeckt neuen Wirbelsturm auf dem Planeten
Der blaue Planet Neptun ist ziemlich stürmisch. Nun erfreut ein neuer schwarzer Fleck auf dem Planeten die Astronomen. Die Wettervorhersage...
Sterne und Weltraum, 24.06.16

Wasser in der Tiefe: Möglicher Ozean auf Pluto

Spuren auf der Oberfläche des Zwergplaneten deuten an: Unter der Kruste könnte es flüssiges Wasser geben
Spektrum.de

KOSMOLOGIE: Das Licht zwischen den Galaxien

Fast seit Anbeginn der Zeit durchfluten die von unzähligen Galaxien ausgesandten Lichtquanten den Weltraum.
Spektrum der Wissenschaft

ASTRONOMIE: Als die Mondachse kippte

Eisreste geben Einblick in die Geschichte des Monds
Spektrum der Wissenschaft

THEMENSEITEN

Poseidontempel
© fotolia / refresh(PIX)
(Ausschnitt)
Sprechen
© iStock / 4FR
(Ausschnitt)
Anemonenfisch im Korallenriff
© fotolia / Frank Wasserführer
(Ausschnitt)
Neptun
© NASA
(Ausschnitt)

Antike

Von Griechen und Römern bis zum Mittelalter
Bis heute wirken die Hinterlassenschaften der Antike: Von Staatskunst bis zur Architektur trug die Kultur der alten Mittelmeerwelt nachhaltige Früchte.

Sprache und Linguistik

Kommunikation bei Mensch und Tier
Wie entstand die Sprache? Wie wird sie von Kindern erlernt? Die neuesten Erkenntnisse zur Biologie des gesprochenen und des geschriebenen Worts sind hier für Sie zusammengestellt.

Artenvielfalt und Artensterben

Vom Wesen und Ende der Natur
Noch ist die Biodiversität nicht in ihrem gesamten Ausmaß bekannt, und doch fegt wohl schon die sechste große Aussterbewelle in der Erdgeschichte durch ihre Reihen.

Neptun

Der äußerste Planet
Neptun wurde erst im Jahr 1846 entdeckt und bildet den Abschluss des Planetensystems nach Außen. Der leuchtend blaue Planet wird von mindestens 14 Monden umrundet.

BIOLOGIE

Neuseeländischer Kakapo genießt das wilde Leben auf einer rattenfreien Insel
Kultvögel

Kakapos bereiten sich auf wildes Leben vor

Handaufgezogene Küken kehren in die Wildnis zurück
Neuseelands Kakapos haben eine Rekordbrutsaison hinter sich. Doch die Arbeit geht weiter: Einige Küken müssen auf die Freiheit vorbereitet werden.
Spektrum.de, 24.06.16

Skandinavien: Clevere Bärenmütter nutzen Menschen als Schutzschild

Die Nähe zum Menschen steigert die Überlebenschancen von Bärenjungen
Spektrum.de

Springers Einwürfe: Besonderes Kennzeichen: Kohldampf

So stillen wir den Energiehunger unseres Gehirns
Spektrum der Wissenschaft

Meeresbiologie: Leben unter dem ewigen Eis

Komplexe Ökosysteme gedeihen selbst unter extremsten Bedingungen. Das zeigen neue Entdeckungen in der Antarktis.
Spektrum der Wissenschaft

CHEMIE

Lithiumbatterie
STROMSPEICHER

Wie Lithiumakkus funktionieren

Sie sind die gängigen Stromquellen für tragbare Elektronikgeräte. Faszinierenderweise können auch Laien einfache Versionen selbst herstellen.
Sie sind die gängigen Stromquellen für moderne tragbare Elektronikgeräte. Doch einfache Versionen können sogar Laien selbst herstellen.
Spektrum der Wissenschaft, 22.06.16

Chemische Evolution: Schöne, alte RNA-Welt

Laborversuchen sollen zeigen, wie einst Leben entstand
Spektrum.de

Weinchemie: Der Fingerabdruck des Weißweins

Teurer Weißwein - echt oder gepanscht? Die Chemie weiß Antwort
Spektrum.de

Kaffeechemie: Der Trick mit den tiefgefrorenen Bohnen

Warum man vor dem Mahlen die Bohnen kühlen sollte
Spektrum.de

ERDE/UMWELT

Grenzzäune wie dieser zwischen Serbien und Ungarn werden wieder vielerorts in Europa errichtet.
Ökologie

Europas Grenzzäune schaden der Natur

Neu errichtete Barrieren verhindern Tierwanderungen
Stacheldraht und Stahlzäune sind wieder Trend in Europa. Sie sollen Menschen abhalten, aber verhindern auch, dass Wildtiere wandern können.
Spektrum.de, 24.06.16

Klimasensitivität: Heißeres Klima ist empfindlicher

Vor 56 Millionen Jahren richteten Treibhausgase mehr Schaden an als heute
Spektrum.de

Polarforschung: Rettungsmission zum Südpol erfolgreich abgeschlossen

Zwei erkrankte Mitarbeiter der Amundsen-Scott-Station wurden erfolgreich evakuiert
Spektrum.de

Klimawandel: Meinung: Klimawandel findet schon heute statt

Die Gesellschaft nimmt den Klimawandel nur als Problem der Zukunft wahr
Spektrum.de

MATHEMATIK

Andrei Markow (1856 – 1922)
Der Mathematische Monatskalender

Andrei Markow (1856 – 1922)

Pionier der Wahrscheinlichkeitstheorie und politischer Rebell
Andrei Markow beeindruckt schon als Jugendlicher die Mathematiker mit seiner außergewöhnlichen Begabung.
Spektrum der Wissenschaft, 01.06.16

Algorithmen: Die Grenzen der künstlichen Intelligenz

Was können Algorithmen wirklich?
Spektrum.de

Forschungsmethoden: Orakel in Zahlen

Die Gütekriterien eines Tests statistisch zu bestimmen, ist mehr als ein Zahlenspiel
Gehirn&Geist

ZAHLENTHEORIE: Mysteriöses Primzahlen-Muster fasziniert Mathematiker

Spektrum der Wissenschaft

REZENSIONEN

Schlaf Gut!
Ist es ein weiblicher Mann oder eine männliche Frau oder keines von beiden. Nicht immer sind Geschlechter eindeutig definiert - weder im biologischen noch im gesellschaftlichen Sinn.
© iStock / Visivasnc
(Ausschnitt)
Gezeiten des Geistes
Die Natur des Geistes

Anleitung zum nächtlichen Nichtstun

In fünf Wochen zu einem erholsamen Schlaf
Heraus aus dem Teufelskreis der Schlafstörungen - mit verhaltenstherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Strategien.
Rezension zu: "Schlaf gut!"

Gefährliche Ideologie?

"Gender Mainstreaming" aus der Sicht eines Biologen
Die "Frau-gleich-Mann-Irrlehre" entstelle den Sinn von Schlüsselbegriffen wie Sex und Gender, kritisiert der Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera.
Rezension zu: "Das Gender-Paradoxon"

Was uns einzigartig macht

Lesenswerte Überlegungen zum Bewusstsein
Ein Informatiker entkräftet Visionen bezüglich künstlicher Intelligenzen.
Rezension zu: "Gezeiten des Geistes"

Erlebtes und das Wissen darüber

Sagen Sinneswahrnehmungen etwas über ihren eigenen Wahrheitsgehalt aus?
Der Philosoph Michael Pauen ist überzeugt, dass mentale Zustände grundsätzlich objektivierbar sind.
Rezension zu: "Die Natur des Geistes"

MEDIZIN

Mann niest ins Taschentuch
Hatschi!

Die Mathematik des Niesens

Mathematikerin Lydia Bourouiba filmt Probanden beim Niesen - im Dienst der Wissenschaft
Die Mathematikerin Lydia Bourouiba will herausfinden, wie sich Krankheitserreger verbreiten. Dazu filmt sie das Niesen und Husten ihrer Probanden mit einer High-Speed-Kamera.
Spektrum.de, 20.06.16

Epidemiologie: So hat sich HIV ausgebreitet

Forscher kartieren die Wanderung des Virus, seit es in den frühen 1970er Jahren die USA erreichte
Spektrum.de

Krebsrisiko: "Begrenzte Evidenz" für Krebs durch heißes Wasser

Heiße Getränke können vermutlich Speiseröhrenkrebs verursachen
Spektrum.de

Sport: In Laufschuhen müssen die Füße mehr arbeiten

Gedämpfte Schuhe machen die Fußmuskulatur doch nicht schlapp
Spektrum.de

PHYSIK

Neutron
Kernteilchen

Das Neutronenrätsel

Zwei verschiedene Experimente liefern unvereinbare Ergebnisse für die Lebensdauer des Neutrons.
Zwei hochpräzise Experimente liefern unterschiedliche Ergebnisse für die Lebensdauer des Neutrons. Messfehler oder neues Phänomen?
Spektrum der Wissenschaft, 23.06.16

Quantenelektrodynamik: Chemische Effizienz aus dem Nichts

Quantenfluktuationen des Vakuums können in geeigneten Hohlräumen chemische Reaktionen beschleunigen
Spektrum.de

KERNTEILCHEN: Das Neutronenrätsel

Zwei verschiedene Experimente liefern unvereinbare Ergebnisse für die Lebensdauer des Neutrons.
Spektrum der Wissenschaft

Schlichting!: Auf Biegen und Brechen

Krümmt man einen Stab über seine Belastungsgrenze hinaus, zersplittert er meist in mehr als zwei Teile. Warum?
Spektrum der Wissenschaft

PSYCHOLOGIE & HIRNFORSCHUNG

Cartoon-Manager im Retro-Stil
Psychologie

Wer netter aussieht, bekommt mehr Spenden

Dominante Gesichtszüge bei Führungskräften gemeinnütziger Organisationen erweisen sich als Nachteil
Dominante Gesichtszüge bei Führungskräften gemeinnütziger Organisationen erweisen sich als Nachteil - gespendet wird mehr für "weichere" Manager.
Spektrum.de, 24.06.16

Epigenetik: Trauma-Vererbung kann verhindert werden

Stressfreie Umgebung macht epigenetisches Trauma-Erbe rückgängig
Spektrum.de

Kindesentwicklung: Schon Fünfjährige sind kleine Strategen

Mit fünf Jahren lernen Kindern, sich zum beiderseitigen Vorteil abzuwechseln
Gehirn&Geist

Psychopharmaka: Mehr Psychopillen für Kinder und Jugendliche

2012 verschrieben Ärzte jungen Patienten häufiger Psychopharmaka als noch 2004
Gehirn&Geist

TECHNIK

Sunway TaihuLight
Top-500-Liste

China führt im Supercomputer-Bau

In China stehen die schnellsten und die meisten Großrechner der Welt
Die jüngst veröffentlichte Rekordhalterliste der schnellsten Supercomputer der Welt zeigt: Erstmals hat China die Nase vorn - mit Chips aus heimischer Entwicklung.
Spektrum.de, 22.06.16

Flexibler Nanogenerator: Stromerzeugung auf Schritt und Tritt

Simpler Generator könnte Strom aus alltäglichen Bewegungen gewinnen
Spektrum.de

Kohlenstoffnanoröhrchen: Zu schwach für den Weltraumlift

Unweigerlich auftretende Defekte lassen Nanoröhren schwächeln
Spektrum.de

Recycling: Mit Zigarettenkippen zum Energiesparhaus

Abfälle könnten Ziegelsteine verbessern
Spektrum.de
 

Spektrum – Die Woche

Zugriff auf alle Inhalte der Onlineredaktion von "Spektrum der Wissenschaft" (Spektrum.de) sowie jeden Donnerstag Spektrum – Die Woche, die Sie auf unserer Seite abrufen oder sich per E-Mail schicken lassen können, erhalten Sie über ein Abonnement von "Spektrum – Die Woche". »
 
Spektrum der Wissenschaft
Verpassen Sie keine Ausgabe der Reihe Spezial Biologie - Mensch - Hirnforschung und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf. »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 

DenkMal

Welches Lebewesen weist das größte bekannte Genom auf (gemeint ist die Zahl der Basenpaare)?
der Marmorierte Lungenfisch Protopterus aethiopicus
die Gemeine Fichte Picea abies
der Mensch Homo sapiens
die Japanische Einbeere Paris japonica
der Zwergwasserschlauch Utricularia gibba
top