PSYCHOLOGIE & HIRNFORSCHUNG

Erste Symptome
Alternsschwäche

Blutbestandteil bremst Gedächtis von Älteren

Alternde Mäuse lernen wegen eines Immunproteins schlechter
Im Alter lässt das Gedächtnis nach, und Forscher suchen nach den Ursachen. Vielleicht kann man den Vorgang stoppen.
Spektrum.de, 06.07.15

Felinin: Wie Katzen ihre Beute manipulieren

Duftstoff aus Katzenurin macht Mäuse weniger ängstlich
Spektrum.de

Ungleiche Bildungschancen: Warum Jungen in der Schule auf der Strecke bleiben

Jungen machen inzwischen seltener ihr Abitur als Mädchen. Was kann man dagegen tun?
Gehirn und Geist

NaKlar!: Trypophobie: Wer hat Angst vor Löchern?

Was Löcher und geringelte Oktopusse gemein haben
Spektrum.de
bild

Tunguska. Mars. Dann halt eben nicht…

Mal wieder ein Jahrestag vorbeigedonnert (wenn auch kein gerader). Tunguska, wir erinnern uns. Im Jahre des Herrn 1908, und zwar am 30. Juni, passierte im allerhintersten Sibirien etwas, das noch in 60...

DOSSIERS

Falsche Erinnerungen
© fotolia / Andrey Kuzmin
Alte Frau
© fotolia / Carsten Reisinger
Entspannung
© fotolia / Vision Images
lachendes Mädchen
© iStock / Ekaterina Monakhova

Konzentration und Gedächtnis

Wie sie funktionieren - was sie stärkt
Wie wirken Substanzen, die das Gehirn auf Trab bringen sollen? Und wie kann man seinen Geist auf natürliche Weise stärken?

Altern

Was passiert, wenn wir in die Jahre kommen?
Die biologische Uhr tickt - für jede Zelle, für jeden Organismus. Wie laufen Alterungsprozesse ab? Und welche Folgen haben sie?

Stress und Entspannung

Wie wir unser inneres Gleichgewicht halten
Stressige Lebenssituationen kennt jeder. Sind wir jedoch dauerhaft angespannt, hat das negative Folgen für Körper und Seele.

Kinder

Vom Baby zum Teenager
Vom ersten Schrei über die ersten Worte, Schritte, Trotzanfälle bis zum Abnabeln von den Eltern in der Pubertät: Die Kindheit ist eine ganz besondere Phase, die fürs Leben prägt.
Müde und erschöpft
Antikörpertest

Medikament bringt Erschöpfungssyndrom zum Verschwinden

Rituximab stellt Wirksamkeit in neuer Studie unter Beweis
Ein Krebsmedikament zeigt verblüffende Wirkung gegen das chronische Erschöpfungssyndrom: In einer kleinen Studie befreite es zwei Drittel der Probanden von ihren Symptomen.
Spektrum.de, 02.07.15

Schlafforschung: Ein Nickerchen während der Arbeit macht frustrationstolerant

Wer sich einen Mittagsschlaf gönnt, hat seine Emotionen besser im Griff
Gehirn und Geist

Musikwissenschaft: Nicht universell, aber ähnlich: Musik im weltweiten Vergleich

Obwohl Musik in jeder Kultur anders klingt, eint die meisten Musikstücke doch ein gewisses Grundmuster
Gehirn und Geist

Hirnforschung: Depression geht mit kleinerem Gedächtniszentrum einher

Patienten mit wiederkehrenden depressiven Episoden haben offenbar einen kleineren Hippocampus als gesunde Personen
Gehirn und Geist

Nervensystem: Schmerz ist eine Frage des Geschlechts

Männliche Mäuse verarbeiten Schmerz anders als weibliche Artgenossen
Gehirn und Geist

Hirnforschung: Ratten träumen von Orten, an denen sie gerne wären

"Ortsneuronen" verraten, was sich Ratten erträumen
Gehirn und Geist, Spektrum.de

REZENSIONEN

Das Buch der Klänge
Wenn die Zeit stehen bleibt
Schmerz
Von wegen Mimose

Wiederentdeckung des Hörbaren

Wir sollten unser Gespür für Töne, Geräusche und Laute pflegen, meint der Akustiker Trevor Cox.
Rezension zu: "Das Buch der Klänge"

Zwischen Ewigkeit und rasendem Wandel

Extreme Zeiterfahrungen aus der Sicht eines Psychologen.
Rezension zu: "Wenn die Zeit stehen bleibt"

Eine Analyse des Leidens

Medizinjournalist Harro Albrecht betrachtet das Phänomen Schmerz aus ganzheitlicher Perspektive.
Rezension zu: "Schmerz"

Hochsensibilität als Geschenk

Eine Betroffene beschreibt, wie sie mit äußerst feinfühligen Sinnen lebt.
Rezension zu: "Von wegen Mimose"
Zigarette
NaKlar!

Was bringen Warnhinweise auf Zigarettenpackungen?

Wirken Schockbilder auf Zigarettenpackungen abschreckender als bloße Worte?
Wirken Schockbilder auf Zigarettenpackungen abschreckender als bloße Worte? Die Psychologin Sarah Bebermeier fand eine überraschende Antwort.
Gehirn und Geist, 29.06.15

Haustiere: Katzenhalter ignorieren Schäden durch ihre Lieblinge

Hauskatzen töten Millionen Wildtiere, doch ihre Besitzer wollen das nicht wahrhaben
Spektrum.de

Sucht: Virtuelle Therapie soll Alkoholentzug erleichtern

Hilft ein virtuelles Training, die Alkoholabhängigkeit zu besiegen?
Gehirn und Geist

Neurowissenschaft: Macht eine spezielle Hirnstruktur Papageien zu Sprachtalenten?

Forscher entdeckten eine einzigartige Struktur im Gesangszentrum der Vögel
Gehirn und Geist

Emotionsregulation: Der Gefühlskompass

Psychologen unterscheiden: Fünf Phasen der Emotionsentstehung
Gehirn und Geist

Gedächtnisforschung: Lernen im Schlaf

Forscher konnten Mäusen künstliche Erinnerungen einpflanzen
Spektrum der Wissenschaft

Diversität: Der Vorteil sozialer Vielfalt

Gemischte Gruppen arbeiten erfolgreicher zusammen als ethnisch und geschlechtlich homogene Teams.
Spektrum der Wissenschaft

Neurogenese: Nachwuchs fürs Gedächtnis

Neue Nervenzellen im Hippocampus sind Grundlage des Gedächtnisses
Spektrum der Wissenschaft, Spektrum.de, Sterne und Weltraum

Individuelle Wahrnehmung: Jeder Mensch hat eine komplett eigene Geruchswelt

Die Geruchswahrnehmung ist individuell wie ein Fingerabdruck
Gehirn und Geist

Schulnoten: Gedachte Geschwister-Unterschiede werden zu gemachten

Was Eltern über ihre Kinder denken, beeinflusst deren Schulnoten
Spektrum.de

Recherche im Fachgebiet

 

Verliebt...

Finden Sie anhand Ihres psychologischen Profils genau den Partner, der zu Ihnen passt. »
 
Spektrum der Wissenschaft
Gehirn und Geist Dossier enthält die spannendsten Artikel aus bereits erschienenen Gehirn und Geist-Heften zu einem ausgewählten Thema rund um Psychologie und Hirnforschung.Verpassen Sie keine Ausgabe... »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 

DenkMal

Was ist am giftigsten?
12 Esslöffel Kochsalz
8 Kilogramm grüne Tomaten
8 Fliegenpilze
12 Liter Kaffee

Alltagsfragen

Alltagsfragen rund um Psychologie gibt es bei gutefrage.net »
 
top