BIOLOGIE

Scheibenbäuche gehören zu den Fischen, die am tiefsten in die Tiefsee vordringen (Beispielbild).
Tiefsee

Geistartiger Fisch bricht Tiefenrekord

Erstmals Wirbeltier jenseits von 8000 Metern Tiefe gefilmt
Kein höheres Leben in der Tiefsee? Von wegen ein bizarrer Fisch überrascht Forscher im Mariannengraben.
Spektrum.de, 19.12.14

Artenschutz: Dicht besiedelt und voller Raubtiere

In Europa mischen sich Wölfe, Bären und Menschen problemlos. Wie das?
Spektrum.de

Ornithologie: Vögel ahnen Tornados voraus

Goldflügel-Waldsänger wissen bereits ein bis zwei Tage vorher, dass ein schwerer Sturm aufzieht
Spektrum.de

"Holy ***, it's a shark!": Entgeistertem Meeresforscher schwimmt seltener Hai vor die Kamera

Seltener Grönlandhai versetzt Forscher in helle Aufregung
Spektrum.de

DOSSIERS

Leuchtturm am Meer
© fotolia / Eric Fahrner
Fisch statt Fleisch
© fotolia / Dalmatin.o
Drachenfische tragen sogar auf der Zunge Zähne
© Julian Finn, Museum Victoria / CC-by-3.0
CC BY
Artenvielfalt Korallenriff
© fotolia / Frank Waßerführer

Meere

Von der Tiefsee an die Küste
Aus dem Meer kommt alles Leben - und noch heute sind die Ozeane von übergeordneter Wichtigkeit für uns Menschen.

Fische

Die sprichwörtlichen Wesen im Wasser
Fische gehören zu den ältesten Wirbeltieren überhaupt: schon früh haben sie mit Kiemen, Schuppen und Flossen den flüssigen Teil unseres Lebensraum Erde zu ihrem Element gemacht.

Tiefsee

In der Welt der ewigen Dunkelheit
Wir wissen mehr über den Mond als über die Tiefsee. Dabei leben dort unten im Meer ebenso bizarre wie faszinierende Tiere und spielen sich geologische Dramen ab.

Artenvielfalt und Artensterben

Vom Wesen und Ende der Natur
Noch ist die Biodiversität nicht in ihrem gesamten Ausmaß bekannt, und doch fegt wohl schon die sechste große Aussterbewelle in der Erdgeschichte durch ihre Reihen.
Filigranes Netzwerk
Glühwürmchen

Das Versorgungsnetz der Lichtmaschine

Forschern gelingt detaillierter Blick auf das Licht erzeugende Organ
Nur dank einem hauchzarten Netzwerk von Versorgungskanälen können Glühwürmchen ihr Leuchtorgan betreiben. Forschern ist nun ein faszinierender Einblick in das Gespinst gelungen.
Spektrum.de, 17.12.14

Mikrobieller Fingerabdruck: Schamhaare könnten Vergewaltiger entlarven

Die Bakteriengemeinschaft auf Schamhaaren scheint einzigartig zu sein
Spektrum.de

Sex und Tod: Hungrige Gottesanbeterin verführt mehr Männchen

Tödliche Liebesfalle vor dem Verhungern
Spektrum.de

Lebensgemeinschaften: Bakterien bitten Pilze um Beistand gegen Würmer

Auch bei Bakterien sind Feinde von Feinden Freunde
Spektrum.de

Tarnung: Vogelbaby tarnt sich als giftige Raupe

Im Kampf zwischen Jäger und Gejagtem verfiel ein Amazonas-Vogel auf eine bei Vögeln sehr untypische Strategie
Spektrum.de

Infektionskrankheiten: Nahöstliches Coronavirus MERS-CoV wird keine Epidemie

40 bis 60 Prozent aller Infizierten sterben an dem Erreger. Eine gefährliche Epidemie sei allerdings nicht zu erwarten, sagen Forscher
Spektrum.de

REZENSIONEN

Götter, Gene, Genesis
Bestiarium
Leben aus dem Labor
Ein seltsames Wesen

Religion als Daseinsbewältigung

Drei Wissenschaftler gehen den Ursprüngen des Glaubens nach.
Rezension zu: "Götter, Gene, Genesis"

Nur noch Erinnerung

Der Sachbildband "Bestiarium" präsentiert Tiere, die entweder bereits ausgestorben oder nahe daran sind. Ein hochwertig gestaltetes und interessant geschriebenes, aber deprimierendes Buch.
Rezension zu: "Bestiarium"

Die Software des Lebens

John Craig Venter, der "Guru der synthetischen Biologie", berichtet kritisch, weitsichtig und leidenschaftlich von den Chancen der modernen Biologie und diskutiert ihre Gefahren.
Rezension zu: "Leben aus dem Labor"

Keine Etikette

Ein Kompendium des unfeinen Benehmens.
Rezension zu: "Ein seltsames Wesen"
Wildhummel am Löwenmäulchen
Das Verschwinden der Bestäuber

Bienen verschwanden früher als gedacht

Die ersten bestäubenden Insekten begannen in Großbritannien schon Mitte des 19. Jahrhunderts auszusterben
Das Aussterben bestäubender Insekten geht auf die intensive Landwirtschaft des 20. Jahrhunderts zurück, dachte man bisher. Doch der Exitus begann wohl früher.
Spektrum.de, 12.12.14

Waldprogramm: Chinas Große Grüne Mauer bremst Wüsten aus

China macht es vor: Aufforstung kann tatsächlich Staubstürme verringern und die Ausbreitung von Wüsten verringern
Spektrum.de

Landwirtschaft: Den Steppenläufern geht es an den Kragen

Spektrum der Wissenschaft

Ökologie: Die Auferstehung der Amerikanischen Kastanie

Ein eingeschleppter Pilz vernichtete einst riesige Kastanienwälder Nordamerikas. Nun könnten sie in absehbarer Zeit wieder entstehen – dank Gentechnik.
Spektrum der Wissenschaft

Bionik: Nach dem Vorbild der Natur

Neue Kameras ahmen menschlichen Sehsinn nach
Gehirn und Geist, Spektrum der Wissenschaft

Ornithologie: Stammbaum der Vögel entschlüsselt

Mammutprojekt wirft Licht auf die Evolution der Vögel
Spektrum.de

Gewandte Jäger: Jagende Libellen offenbaren eine verblüffende Körperkontrolle

Hochgeschwindigkeitskameras enthüllen die außergewöhnliche Jagdtechnik der Libellen
Spektrum.de

Bionik: Spinnen inspirieren zu raffiniertem Vibrationssensor

Das Spaltsinnesorgan lässt sich auch technisch nutzen
Spektrum.de

Putzig: Forscher finden gehörnten Mini-Dinosaurier

Vom krähengroßen Dinosaurier blieb nur der Schädel übrig
Spektrum.de

Chemie: Bienenharz lässt Haare schneller wachsen

Ein Dichtungsmittel aus dem Bienenstock regt das Haarwachstum an
Spektrum.de
Anzeige
 

Recherche im Fachgebiet

 
Anzeige
 
Anzeige
 
Spektrum der Wissenschaft
Handeln Affen überlegt? Zumindest begreifen sie Ursache-Wirkungs-Beziehungen • Die Klugheit der Krähen: Im Experiment verblüffen die Vögel durch planendes Denken • Raffiniertes Reptil: Die... »
Verpassen Sie keine Ausgabe der Reihe Spezial Biologie - Mensch - Hirnforschung und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf. »
Astronomen präsentieren ihre schönsten Aufnahmen im Großformat und lassen Sie an den fantastischen Möglichkeiten der modernsten Naturbeobachtung teilhaben. »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 
Anzeige
 

DenkMal

Welches dieser Tiere ist Zweitautor einer wissenschaftlichen Publikation über Tieftemperaturphysik?
der Pinguin N. Olav
der Kater F.D.C. Willard
die Taube G.I. Joe
der Hund G. Mirkwood

Alltagsfragen

Alltagsfragen zu Themen aus Biologie und Wissenschaft gibt es bei gutefrage.net »
 
top