BIOLOGIE

Duftspuren - sichtbar gemacht
Sinne

Wie Düfte uns manipulieren

Gerüche steuern oft unbewusst unsere Emotionen und beeinflussen unsere Gesundheit
Düfte steuern unsere Emotionen mehr, als uns bewusst ist. Keine Sinneswahrnehmung beeinflusst unsere Gefühlswelt so unmittelbar wie das Riechen.
Spektrum.de, 25.05.15

Domestikation: Sind Hunde noch ältere beste Freunde?

Alte Wolfs-DNA deutet auf früheren Ursprung unserer Beziehung hin
Spektrum.de

Neurologische Erkrankung: Eisen im Hirn informiert über Demenzgefahr

Biomarker sagt Alzheimerfortschritt voraus
Spektrum.de

Hormonhaushalt im Gehirn: Oxytozin berauscht wie Alkohol

Wie passen Kuschelhormon und Aggression zusammen?
Spektrum.de

DOSSIERS

Auge
© iStock / Bart Sadowski
Meer
© fotolia / EpicStockMedia
Landwirtschaft
© iStock / CactuSoup
Regenwald
© iStock / Wong Sze Fei

Sinne

Wahrnehmung
Augen, Ohren und Co geben uns ein detailliertes Bild unserer Umgebung und helfen uns bei der Orientierung.

Meere

Von der Tiefsee an die Küste
Aus dem Meer kommt alles Leben - und noch heute sind die Ozeane von übergeordneter Wichtigkeit für uns Menschen.

Landwirtschaft

High-Tech auf dem Acker
In der Landwirtschaft fokussieren sich die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Technisch, ökologisch und sozial

Regenwald

Die artenreiche grüne Hölle
Tropische Regenwälder gehören zu den vielfältigsten Lebensräumen und letzten weißen Flecken der Erde - und leider auch zu den stark bedrohten Naturräumen.
Brauner Klammeraffe
Sozialverhalten

Kraulen ist unhygienisch und unverzichtbar

Klammeraffen tun, was sie müssen
Klammeraffen kraulen sich gegenseitig für ihr Leben gern. Ein paar unappetitliche Nebenwirkungen werden ignoriert.
Spektrum.de, 20.05.15

Blutspendentherapie: Anti-Aging durch junges Blut funktioniert anders als gedacht

Wie wirkt junges Blut auf alte Zellen?
Spektrum.de

Evolution: So sahen die ersten Schlangen aus

Erste Schlangen hatten noch ihre Hinterbeine
Spektrum.de

Gentechnik: Gentechnik mit Selbstzerstörung

Ein Notfallschalter zerstört gentechnisch manipulierte Zellen
Spektrum.de

Bilder der Woche: Der toxische Serienkiller in uns

Die Killerzellen unserer Körperabwehr in Aktion
Spektrum.de

Mikrobiom: Panda - der Vegetarier mit dem Fleischfresser-Darm

Im Pandadarm leben vor allem Fleischfresser-Bakterien
Spektrum.de

REZENSIONEN

Die Männerlüge
Das sechste Sterben
Die Biene
50 Tiere, die unsere Welt veränderten

Entzauberung eines vermeintlichen Wunderhormons

Testosteron als Allheilmittel gegen Männerprobleme? Dieses gründlich recherchierte Buch räumt mit dem Mythos auf.
Rezension zu: "Die Männerlüge"

Leben und sterben lassen

Die amerikanische Journalistin Elizabeth Kolbert zeigt, wie gravierend der Mensch das globale Ökosystem beeinflusst.
Rezension zu: "Das sechste Sterben"

Bestechende Bienenwelt

Ein kunstvoll gestalteter Band rund um die "fleißigen" Insekten.
Rezension zu: "Die Biene"

Unterstützung aus dem Tierreich

Ohne artfremde Einflüsse wäre der Mensch nicht zu dem geworden, was er ist.
Rezension zu: "50 Tiere, die unsere Welt veränderten"
Hand mit Blutprobe
Alternsforschung

Verjüngendes Blut

Verbindet man den Blutkreislauf einer alten mit dem einer jugendlichen Maus, werden viele Gewebe des betagteren Tiers leistungsfähiger.
Verbindet man den Blutkreislauf einer alten mit dem einer jugendlichen Maus, werden viele Gewebe des betagteren Tiers leistungsfähiger.
Spektrum der Wissenschaft, 19.05.15

Mikrobiom: Nützliche Viren im Darm

Viren können die Gesundheit ihres Wirts fördern
Spektrum der Wissenschaft

Physiologie: Warum die Finger knacken

Spektrum der Wissenschaft

Mikrobiologie: Erstaunlich artenreiche Darmflora

Spektrum der Wissenschaft

Medizin: Nanoteilchen locken Gifte in die Falle

Nanoschwamm kann Bakteriengifte entschärfen
Spektrum.de

Biotechnologie: Genmanipulierte Hefe stellt Morphin her

Manipulierte Hefe produziert Betäubungsmittel
Spektrum.de

Artenvielfalt: Ihr Name ist Bond: James-Bond-Ratte

Biologen beschreiben eine neue Baumratte auf Hispaniola
Spektrum.de

Überraschender Fund: Durch die Adern des Gotteslachses fließt warmes Blut

Wie ein Fisch es schafft, seinen gesamten Körper warm zu halten
Spektrum.de

Artenschutz: Gute Nachrichten: Nepals Nashörner vermehren sich

Erfreulicher Zuwachs bei den Panzernashörnern
Spektrum.de

Veterinärmedizin: Prozac hilft auch traurigen Hunden

Das Antidepressivum kann Trennungsängsten entgegenwirken
Spektrum.de

Recherche im Fachgebiet

 
Spektrum der Wissenschaft
Verpassen Sie keine Ausgabe der Reihe Spezial Biologie - Mensch - Hirnforschung und sparen Sie gegenüber dem Einzelkauf. »
 
Science Jobs of the week
Mehr Jobs im Spektrum Stellenmarkt »
 

DenkMal

Warum stürzen sich Heuschrecken todessüchtig ins Wasser?
Altruismus
Überbevölkerung
Parasitenbefall
Flucht

Alltagsfragen

Alltagsfragen zu Themen aus Biologie und Wissenschaft gibt es bei gutefrage.net »
 
top